Angebote zu "Buch" (240 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Osnabrück
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ouvertüre zur Geburt bestimmten Kriegsfanfaren. Nach dem Sieg Karls des Großen über den Heiden Widukind hob er zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald eine Siedlung mit großer Zukunft aus der Taufe. Das war im 8. Jahrhundert, aber noch heute zeigen Baudenkmäler das spannungsvolle Nebeneinander von Kirche und selbstbewußtem Bürgertum. Und auch das Rad als Wappen verwendet man gemeinsam, der Bischof in rot - die Stadt in schwarz. Heute zählt Osnabrück rund 160.000 Einwohner und ist die drittgrößte Stadt Niedersachsens. Eingebettet in historischer Kulisse verzichtet es selbstbewußt auf das Image einer mondänen Metropole - zugunsten überschaubarer Attraktivität, die auf das Konto einfühlsamer Planer geht. Als Gastgeber des ersten Friedenskongresses der europäischen Geschichte hat Osnabrück übrigens das Engagement für die Völkerverständigung nicht verloren: Es unterhält lebhafte Partnerschaften mit der französischen Stadt Angers, dem niederländischen Haarlem, Derby in England, Greifswald in Vorpommern und Twer in Rußland.

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Osnabrück
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die über 1200-jährige Geschichte Osnabrücks spiegelt sich in einer beachtlichen Dichte von Bauten und Denkmälern. Diese materielle Überlieferung wird erstmals in ihrer gesamten Breite anhand einer qualifizierten Auswahl von ca. 120 Objekten vorgestellt. Sie ermöglichen es, Spuren der Vergangenheit bis in die Gegenwart hinein zu verfolgen, das Wachsen der Kommune nachzuvollziehen und einzelne Stufen historischer Kultur in ihrer Bedeutung für die Geschichte der Stadt auszumachen. Geordnet nach Bezirken werden deshalb neben den ortsbildprägenden auch die bis heute noch nicht ausreichend gewürdigten kleineren, architektur- und ortsgeschichtlich aber höchst wichtigen Gebäude sowie die öffentlichen Denkmäler einbezogen. Schwerpunkte sind neben der Sakralbaukunst des hohen Mittelalters und der bürgerlichen Architektur um 1800 die Zeugnisse der Industrialisierung und des öffentlich geförderten Bauens im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Auf diese Weise wird eine Vorstellung von der Vielfalt architektonisch und künstlerisch gestalteter Umwelt in Osnabrück vermittelt.

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Osnabrücker Land
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Naturpark TERRA.vita - Bielefeld - Teutoburger Wald - Wiehengebirge.KOMPASS-Wanderkarten enthalten alles Wissenswerte für Wanderer wie aktuelle Wanderwege mit Markierungen, empfehlenswerte Radrouten und wichtige touristische Informationen.Der topographische Inhalt wird bei aller Detailgenauigkeit leicht lesbar und anschaulich dargestellt.Ein übersichtlich gestaltetes Beiheft mit zahlreichen Farbfotos informiert über Orte und Schutzhütten sowie empfehlenswerte Touren, Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen. Die KOMPASS Wanderkarten überzeugen durch eine GPS-genaue und aktuelle Karte zur einfachen Orientierung den beigelegten Kurzführer zu Wissenswerten in der Region Herstellung auf robustem reiß- und wetterfesten Papier

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
MERIAN Osnabrück und das Osnabrücker Land
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Osnabrück - Wo die Römer Keile kriegten Mehr als 2 Millionen Übernachtungen zählen Osnabrück und Umland im Jahr. Highlights sind das Museum in Kalkriese, wo Hermann die Legionen des Varus besiegte. Der Museumsbau von Daniel Libeskind für den Maler Felix Nussbaum und eine sehr lebenswerte Stadt, in der vor 365 Jahren der Westfälische Friede geschlossen wurde. Eine bundesweite Marktforschung zeigt: Hier leben die zufriedensten Menschen Deutschlands. Themen in diesem Magazin: ++Schlösser: Ausflug zu den schönsten Landsitzen und Gärten ++ Exlusiv: Die abenteuerliche Rettung der Bilder des Malers Felix Nussbaum ++Domschatz: Gold und Mythos Karls des Großen ++Plus: 35 Seiten Insider-Tipps, Sehenswertes, Touren für Radfahrer und Wanderer

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Sagenhaftes Osnabrücker Land
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mystisch und geheimnisvoll erscheint das Osnabrücker Land in den Erzählungen unserer Vorfahren. Die uralten Überlieferungen lassen ein ganzes Panoptikum dämonischer Figuren auferstehen, die in den Hügeln, dunklen Wäldern und weiten Mooren des Landes ihr Unwesen trieben. Sie berichten von Riesen und Zwergen, hauchen Drachen und Werwölfen Leben ein und erzählen vom Zauber der Hexen. Unheimliche Gespenster und Wiedergänger geistern herum, von haarigen Meerweibern und Spökenkiekern ist ebenso die Rede wie vom wilden Jäger, der die einsamen Gehöfte heimsucht. Und allerorten lauert der tückische Höllenfürst darauf, die Seelen der Bewohner zu erobern. Über 90 unterhaltsame Geschichten sind hier versammelt, in denen der Leser erfährt, wie die mächtigen Hünensteine ins Land kamen und der unergründliche Darnsee entstand, was es mit der rätselhaften Alkenkuhle, dem eindrucksvollen Süntelstein und vielen anderen sagenumwobenen Stätten auf sich hat. Der Autor und Historiker Matthias Rickling hat die fantastischen Sagen seiner Heimatregion zusammengestellt, damit sie erneut erzählt und vor dem abermaligen Vergessen bewahrt werden. Stimmungsvolle Aufnahmen illustrieren die kommentierten Texte und lassen die alten Erzählungen wieder lebendig werden und laden ein zu einer kurzweiligen Reise durch das sagenhafte Osnabrücker Land.

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Kleines Osnabrück-ABC
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die alte Bistums- und Hansestadt Osnabrück entwickelte sich im Mittelalter zu einem bedeutenden Zentrum in Nordwestdeutschland, daher findet man hier immer noch einen Dom und viele Kirchen sowie prachtvolle Patrizierhäuser. Im Rathaus wurde von 164348 fünf Jahre mit Schweden und den evangelischen Reichsständen verhandelt, was schließlich zum West­fälischen Frieden führte. Aber auch die Moderne mit ihren Industrien und Kultureinrichtungen hat ihre Spuren in der Stadt hinterlassen. Das Erich-Maria-Remarque-Zentrum und das Felix-Nussbaum-Museum erinnern zudem an die großen Söhne der Stadt. Nicht zuletzt tragen die verschiedenen Gärten und der Zoo dazu bei, dass Osnabrück heute eine Stadt ist, in der es viel Altes und Neues aus Kultur und Natur zu entdecken gibt. Aus dem Inhaltsverzeichnis: A Akzisehaus Alte Fuhrhalterei Altstadt B Bischöfliche Kanzlei Botanischer Garten Bucksturm Bürgerpark C Carolinum D Diözesanmuseum Dom E Erich Maria Remarque-Friedenszentrum Fachwerkhäuser Felix-Nussbaum-Haus F Friedhöfe G Gertrudenberg H Haarmannsbrunnen Heger Tor Herrenteichswall J Johanniskirche Justus Möser K Katharinenkirche Kulturgeschichtliches Museum Kunsthalle Dominikanerkirche L Lagerhalle Ledenhof Löwenpudel M Marienkirche Museum am Schölerberg Museum Industriekultur N Neustadt O Olle Use P Piesberg R Rathaus S Schloss Schlossgarten Steinwerke Sutthausen T Theater U Universität V Villa Schlikker Vitischanze W Westerberg Wüste Z Zoo

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Radwandern im Osnabrücker Land
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

5. Auflage 2014 Maßstab 1:50.000 - wetterfestes und reißfestes Papier - zusätzliche kostenfreie Online-Angebote: gpx-Tracks der Themenrouten, Radfernwege und Tourenvorschläge zum Download mit UTM-Koordinatengitter zur Entfernungsmessung und Standortbestimmung mit GPS-Geräten

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
DuMont BILDATLAS Osnabrücker Land
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

DuMont Bildatlas Osnabrücker Land - die Bilder des Fotografen Rainer Kiedrowski zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Sechs Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, geben einen Einblick in die sympathische Region. Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen. Eines der DuMont Themen hinterfragt die These, nach der die legendäre Varusschlacht bei Kalkriese stattfand. Ein weiteres Thema betrachten Aufstieg und Niedergang der Nordhorner Textilindustrie und ein anderes lustwandelt in Paradiesen hinterm Gartenzaun. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Viele persönliche Tipps des Autors sowie Empfehlungen zu Hotels und Restaurants ergänzen das Infoangebot. Wer abseits der Touristenpfade etwas Außergewöhnliches erleben möchte, folgt den DuMont Aktivtipps: gehen Sie mit modernster Technik auf Schatzsuche an Osnabrücks Piesberg, radeln Sie auf ´´kunstwegen´´ zur Kunst, paddeln Sie mit Bibern an der Hase oder golfen Sie ganz entspannt in Gummistiefeln bei Constance und Hans Welker in Quakenbrück. Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zum Reiseziel liefert.

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Falk Stadtplan Extra Standardfaltung Osnabrueck
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Falk Stadtpläne Extra Standardfaltung: Der detailgenaue, aber dennoch übersichtliche Stadtplan ist die ideale Orientierungshilfe in der fremden Stadt. Ob im Zentrum oder im Randbereich, mit dem Falk Stadtplan Extra findet man jedes gesuchte Ziel. Der Plan ist dank seiner Leporello-Faltung sehr leicht zu handhaben. Den Reisenden wird dieser Falk Stadtplan ein unentbehrlicher #Fremdenführer´´ sein, zeigt er doch neben dem umfangreichen Straßenverzeichnis und den Postleitzahlen auch alle für den Touristen wichtigen Informationen. Die Straßenkarte, 1:150.000 auf der Rückseite des Stadtplanes, bietet zusätzlich noch interessante touristische Hinweise für die Umgebung der Titelstadt. Nebenkarten sind für einen schnellen Zugriff geschickt im Beiheft platziert und zeigen Detailinformationen zum Innenstadtbereich, bilden Übersichten zum Thema Öffentlicher Nahverkehr ab und geben wertvolle Auskünfte zu den Postzustellbezirken. Mit dem Falk Stadtplan Extra haben Sie also alles Wichtige stets im Blick.

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Varusschlacht im Osnabrücker Land
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

2000 Jahre Varusschlacht: Neues und Wissenswertes in einem Band. ´´Als die Römer frech geworden, zogen sie nach Deutschlands Norden ...´´ Zum 2000. Mal jährt sich 2009 die Varusschlacht - eines der zentralen Ereignisse der deutschen Geschichte. Der umfangreiche Band beschäftigt sich u. a. mit der römischen Germanienpolitik, mit dem Bild der Varusschlacht in Kunst und Medien. Dazu zeigt er aufsehenerregende Fundstücke und dokumentiert, wie in einer der wichtigsten Ausgrabungsstätten auf deutschem Boden gearbeitet und geforscht wird: In Kalkriese bei Osnabrück wurden seit 1989 viele tausend Funde, eine Wallanlage, Menschen und Tierknochen freigelegt, die mit der Varusschlacht in Verbindung gebracht werden. Gezeigt werden die Ergebnisse der Forschung in der neukonzipierten Dauerausstellung im Museum Kalkriese. Das Museum: Der im Jahre 2000 eröffnete archäologische Park Kalkriese wurde 2002 um ein Museum erweitert. Die Varusschlacht im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese - ist von der Europäischen Union als Kulturerbe Europas ausgezeichnet worden. Zum Jubiläumsjahr der Varusschlacht ist ein neues Besucherzentrum errichtet worden, das 2009 eröffnet wird. Besuchen Sie die Daueraustellung zur Varusschlacht im Museum und Park Kalkriese, Bramsche-Kalkriese

Anbieter: buch.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot